Startseite Rechtsanwältinnen Rechtsgebiete Team Kosten Kontakt Impressum
Kosten:
Prozesskostenhilfe Beratungshilfe Rechtsanwaltsvergütungs- gesetz


Kosten

Guter Rat muss nicht immer teuer sein, dass zeigen die Gebührenregelungen für Rechtsanwälte.

Zu bedenken ist jedoch, dass jede Tätigkeit des Rechtsanwaltes einen Gebührenanspruch entstehen läßt.

Sprechen Sie uns deshalb vor dem eigentlichen Beratungsgespräch auf die Höhe der zu erwartenden Beratungskosten an, wir klären Sie gerne auf.
Den Umfang und das Entstehen von Gebührenansprüchen für Rechtsanwälte regelt in Deutschland das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Im RVG ist geregelt, wann und für welche Tätigkeiten des Anwaltes Gebühren in welcher Höhe entstehen.

Sofern zwischen Anwalt und Mandanten in den rechtlich möglichen Fällen keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, findet das RVG Anwendung.

Häufig führt jedoch das RVG für den Mandanten oder den Anwalt nicht zu angemessenen Ergebnissen. Wir sind daher stets bereit, wo dies zulässig ist, auch einzelne Gebührenabreden zu treffen.

Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen besteht auch die Möglichkeit, Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe in Anspruch zu nehmen.










(c) 2006 Hesche & Hartmann - Halberstadt - Germany


 


Nach oben

Beratungshilfe | Rechtsanwalts- vergütungsgesetz (RVG)